Start > Berichte

Bezirksturnier in Lüneburg

Mo, 03.12.2018 von Carsten Böttcher

Nikita Enders und Kian Alan holen Gold

beim Bezirksturnier in Lüneburg

 

tl_files/judoka_stade/2016/Bilder/2017 03 Kian Wurf.jpg

 

Die zwei Judokas Nikita Enders und Kian Alan haben sich auf dem letzten Bezirksturnier des Jahres die Goldmedaille geholt.

 

Beide Jungs der Altersklasse U 12 bestätigten in Lüneburg ihren guten Lauf.

 

Nikita gewann alle drei Kämpfe der Gewichtsklasse bis 44,3 kg souverän mit technisch feinen Uchi-mata Würfen.

Kian agierte in der Gewichtsklasse bis 49,7 kg sehr konzentriert, warf seine Gegner geschickt mit Fußfegern.

 

Besonders spannend verlief der Wettkampf in der Altersklasse U 10, Gewichtsklasse bis 43,0 kg mit den zwei Stader Nachwuchsjudokas Till Lünstedt (2. Platz) und Linus Bätje (3. Platz).

 

Till startete super in den Wettkampf, bezwang zum Auftakt den späteren Sieger Luis Klettke mit einem schönen Hüftwurf und war anschließend auch gegen Leon Patett aus Lüneburg erfolgreich.

Leicht favorisiert traf Till im Kampf um die Goldmedaille auf seinen Vereinskollegen Linus Bätje, der seinerseits schon in den Vorkämpfen durch gute Griffarbeit überzeugte. Nach einer tollen Leistung beider Kämpfer entschied Linus das vereinsinterne Duell für sich.

 

In der Altersklasse U 15 belegte Eric Lünstedt den 3. Platz.

 

tl_files/judoka_stade/2018/Bilder/2018 06 Till Wurf.jpg  tl_files/judoka_stade/2018/Bilder/2018 08 Linus.jpg

 

 

 

 

Zurück